Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

amateurfunkforum.at

Willkommen bei Amateurfunk
Forum für Amateurfunk - Elektronik - Funktechnik
und Funkinteressierte
Amateurfunk Österreich

Zur Startseite amateurfunkforum.at                         Zum online Anzeigen-markt

Am 01.11. 2006 startete * amateurfunkforum.at * mit einer neuen Website-Plattform !!
Dieses Forum ist jetzt nur noch zum Nachlesen!
Zum Neuen * amateurfunkforum.at * geht es hier.

Forum ist geschlossen!!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 9.590 mal aufgerufen
 Yaesu
OE2RXN Offline

***

Beiträge: 25

30.04.2006 18:48
Frequenzerweiterung am FT-847 Antworten

An Alle

Habe was im Internet gefunden.

Frequenzerweiterung am FT-847

Das Gerät aufschrauben im unteren Teil befindet sich eine Lithiumbatterie
für Speichererhaltung darüber sind 4 Lötbrücken
j 1001 bis j 1004. Brücke 1002 ist schon gesetzt (kurzgeschlossen)
jetzt muss man noch die Brücken j 1001 und j 1003 setzen.

Danach hält man die Tasten FAST und LOCK gedrückt und
schaltet das Gerät ein.

Damit ist die Erweiterung des Gerätes beendet.

Achtung: Alle Inhalte der Speicherplätze gehen dabei verloren.
Müssen danach neu eingegeben werden !!!

QRG-Bereich vom FT-847 danach:

1. RX 100 KHz bis 76 MHz, TX 100 KHz bis 76 MHz

2. RX 108 MHZ bis 174 MHz, TX 108 MHZ bis 174 MHz

3. RX 410 MHZ bis 512 MHz, TX RX 410 MHZ bis 512 MHz

Viel Spass beim umrüsten.

P.S. Habe die Umänderung am FT-847 noch nicht gemacht.

73 + 55 OE2RXN Wilfried

http://www.qth.at/oe2rxn

oe3mws Offline

*

Beiträge: 13

30.04.2006 20:15
#2 RE: Frequenzerweiterung am FT-847 Antworten

Achtung ganz wichtig, nicht zwischen 30 und 36 Mhz senden !!!! Nicht mal testweise an der Kunstantenne um zu überprüfen heureka es geht doch. Es fürht unweigerlich zu einer beschädigung der HF-PA !
Sucht mal in diversen Suchmaschinen danach, es gibt da schon jede Menge Erfahrungswerte mit anschließend defekten Endstufen.

 Sprung  
 

amateurfunkforum.at bekam am 01.11.2006 eine neue Website-Plattform, somit ist dieses Forum nicht mehr aktiv.

 

Forum Übersicht   

   Suche   

   Anmelden   

   Login Mitglieder   

   Beiträge   

   Hilfe 

 Zur Startseite amateurfunkforum.at        Zum unabhängigen Informationsportal funknachrichten.at

Dieses Forumportal ist geschlossen!! 


Am 01.11. 2006 startete * amateurfunkforum.at * mit einer neuen Website-Plattform !!
Dieses Forum ist jetzt nur noch zum Nachlesen!
Zum Neuen * amateurfunkforum.at * geht es hier.



 

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz