Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

amateurfunkforum.at

Willkommen bei Amateurfunk
Forum für Amateurfunk - Elektronik - Funktechnik
und Funkinteressierte
Amateurfunk Österreich

Zur Startseite amateurfunkforum.at                         Zum online Anzeigen-markt

Am 01.11. 2006 startete * amateurfunkforum.at * mit einer neuen Website-Plattform !!
Dieses Forum ist jetzt nur noch zum Nachlesen!
Zum Neuen * amateurfunkforum.at * geht es hier.

Forum ist geschlossen!!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 545 mal aufgerufen
 Klatsch und Tratsch
OE2RXN Offline

***

Beiträge: 25

23.06.2006 23:12
Kleine Geschichte zur Fussballweltmeisterschafft Antworten


Richter(zum Angeklagten): Das Fenster in Ihrem Wohnzimmer stand also offen.
Angeklagter: Jawohl, Herr Richter. Ich hatte ja auch die Deutschlandfahne rausgehängt.
Richter: Und weiter? Sie saßen also vor dem Fernseher und sahen Deutschland gegen Polen? Und dann…
Angeklagter: …dann kam meine Frau wieder herein und fragte: Wer spielt denn da jetzt?
Richter: Und was sagten sie darauf?
Angeklagter: Gar nichts. Ich versuchte, nicht hinzuhören. Schneider gab grade die Flanke rein und Klose sprang neben den Ball…
Richter: Sehr richtig. Das war die 51. Minute. Und dann? Wie ging es weiter?
Angeklagter: Dann fragte sie: Sind wir die Roten oder die Weißen?
Richter: Um Gottes willen. Und was haben Sie geantwortet?
Angeklagter: Gar nichts, Herr Richter. Ich habe gar nichts gesagt.
Richter: Aber Ihre Frau, Angeklagter. Was hat Ihre Frau gesagt?
Angeklagter: Sie hat gesagt: Wie kriegen die das eigentlich immer hin, dass der Rasen dunkle und helle Streifen hat?
Richter: Nicht zu fassen. Und dann?
Angeklagter: Dann kam Neuville für Podolski und meine Frau kam wieder ins Zimmer und sagte: Der Oliver Kahn ist ja viel schlanker geworden.
Richter: O, nein! Und Sie? Was haben Sie gesagt.
Angeklagter: Nichts, Herr Richter. Ich habe gar nichts gesagt.
Richter: Ja, aber – wie kam es dann dazu, dass…
Angeklagter: Sie kam noch einmal herein und sagte: Warum kriegt denn der Spieler da an der Seite – der mit der Fahne – nie den Ball?
Richter: Oh Gott, und dadurch haben Sie dann das Tor in der 91. Minute nicht gesehen?
Angeklagter: Doch, doch, Herr Richter. In der 89. Minute hatte ich sie ja schon aus dem Fenster geworfen.
Richter: Na, Gott sei Dank. Freispruch!

OE6HOF Offline

(Admin)

Beiträge: 68

24.06.2006 00:48
#2 RE: Kleine Geschichte zur Fussballweltmeisterschafft Antworten

Jo, der is guat.


73 de OE6HOF

 Sprung  
 

amateurfunkforum.at bekam am 01.11.2006 eine neue Website-Plattform, somit ist dieses Forum nicht mehr aktiv.

 

Forum Übersicht   

   Suche   

   Anmelden   

   Login Mitglieder   

   Beiträge   

   Hilfe 

 Zur Startseite amateurfunkforum.at        Zum unabhängigen Informationsportal funknachrichten.at

Dieses Forumportal ist geschlossen!! 


Am 01.11. 2006 startete * amateurfunkforum.at * mit einer neuen Website-Plattform !!
Dieses Forum ist jetzt nur noch zum Nachlesen!
Zum Neuen * amateurfunkforum.at * geht es hier.



 

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz