Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

amateurfunkforum.at

Willkommen bei Amateurfunk
Forum für Amateurfunk - Elektronik - Funktechnik
und Funkinteressierte
Amateurfunk Österreich

Zur Startseite amateurfunkforum.at                         Zum online Anzeigen-markt

Am 01.11. 2006 startete * amateurfunkforum.at * mit einer neuen Website-Plattform !!
Dieses Forum ist jetzt nur noch zum Nachlesen!
Zum Neuen * amateurfunkforum.at * geht es hier.

Forum ist geschlossen!!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 735 mal aufgerufen
 Computer und Hardware
OE1SBA Offline

*******

Beiträge: 71

23.05.2006 22:37
Monitor entstören antworten

Ich habe einen Belinea 19" Monitor (Modell 106095) hier.
Ich bin aus computertechnischer Sicht sehr zufrieden damit, es ist ein sehr guter MOnitor, der Beste den ich bisher hatte.
Leider rauscht er mir nachvollziehbar das 20m Band und auch leicht das 17m Band zu.
Entstörung der AC230V Seite und des Monitorkabels haben leider nix gebracht.
Hat jemand Tipps auf Lager was man da noch versuchen könnte?

Stefan OE1SBA

OE3DNA Offline

*****

Beiträge: 35

24.05.2006 07:32
#2 RE: Monitor entstören antworten

Hallo Stefan,

Wenn die Entstörung an den Kabeln nichts hilft musst du es wohl im Monitor versuchen.

Zuvor aber noch eine Frage: Stört der Monitor immer oder nur wenn ein Computer angeschlossen ist. Vielleicht hilft es auch die Bildfrequenz oder Farbtiefe zu ändern. Bei der Farbtiefe ist es meistens egal ob du 16 oder 32 Bit Farbtiefe wählst, den Unterschied brauchst du nur in wenigen Programmen. Auch die Bildfrequenz kannst du zwischen 75 und 100 Hz ändern. Vielleicht hilft das schon.

Wenn nicht musst du den Monitor wohl öffnen. Die meisten Monitor sind bereits mit Abschirmblechen oder Folien ausgerüstet. Ich würde diese nochmals extra mit Erde (Masse) verbinden.

Hast du schon mal einen anderen Computer versucht. Ich hab auch schon erlebt, dass die Grafikkarte ein versautes Signal geliefert hat. Da hat dann der Tausch des Monitorkabels gegen ein extra gut geschirmtes geholfen.

Ich hoffe es hilft dir.

lg, Andy

 Sprung  
 

amateurfunkforum.at bekam am 01.11.2006 eine neue Website-Plattform, somit ist dieses Forum nicht mehr aktiv.

 

Forum Übersicht   

   Suche   

   Anmelden   

   Login Mitglieder   

   Beiträge   

   Hilfe 

 Zur Startseite amateurfunkforum.at        Zum unabhängigen Informationsportal funknachrichten.at

Dieses Forumportal ist geschlossen!! 


Am 01.11. 2006 startete * amateurfunkforum.at * mit einer neuen Website-Plattform !!
Dieses Forum ist jetzt nur noch zum Nachlesen!
Zum Neuen * amateurfunkforum.at * geht es hier.



 

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor